Wir legen viel Wert darauf, dass keine Stunde ausfällt und der Lehrplan vollständig umgesetzt wird. Bei unvorhergesehenem Ausfall werden Vertiefungsaufgaben entsprechend dem Lernfeld ausgeteilt und schnellstmöglich für Ersatz gesorgt. Viele unserer Dozenten engagieren sich ehrenamtlich und sind Mitglied in den IHK-Prüfungskommissionen.

Wir bieten Ihnen insbesondere Bildungsangebote im Rahmen der Aufstiegsfortbildung – angefangen von unserem Kerngeschäft, der Fachschule für Technik mit den Fachrichtungen Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Maschinentechnik und Mechatronik bis zu den Aufstiegsfortbildungen zum IHK-Meister und Technischen Betriebswirt. Zudem bieten wir Qualifikationen im Bereich Elektrotechnik an – beispielsweise „Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik nach SQQ1 Standard“. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von neuen zukunftsträchtigen Bildungsangeboten, z. B. Additive Fertigung und Grüner Wasserstoff.

Das Erreichen guter Prüfungsergebnisse steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Dabei ist das Dozent-Team aus Bildung und Wirtschaft sehr engagiert und leistet eine sehr hohe Qualität in der Wissensvermittlung. Der Erfolg unserer Absolventen der letzten acht Jahre kann sich sehen lassen: Es setzte sich immer mindestens ein bsw-Jahrgangsbester Industriemeister im prüfenden Kammerbezirk Leipzig bzw. Chemnitz durch.

Unsere Technikerklassen starten wir auch unter der regulären Klassenstärke. So beginnen wir ein neues Schuljahr bereits mit elf Schülern. Die Vorbereitungskurse auf die IHK-Fortbildungsprüfungen starten wir ab fünf Teilnehmern. Durch die kleinen Klassengrößen ist der Lernerfolg sehr hoch und die individuelle Betreuung viel besser möglich. Dies wirkt sich insbesondere auf die Prüfungsvorbereitung und die Prüfungsergebnisse aus. Schon oft wurden gute Facharbeiten von einer unabhängigen Jury für den Technikerpreises Sachsen nominiert.

Mit Präsenzunterricht und kompakten Unterrichtsmodellen bereiten wir Sie in relativ kurzer Zeit - ab fünf Monate im Vollzeitkurs - erfolgreich auf die anspruchsvollen IHK-Fortbildungsprüfungen vor. Intensives und  gemeinsames Lernen mit einem motivierten Dozententeam macht Spaß und begünstigt den Lernerfolg. Mit unseren knackigen Unterrichtsmodellen für Vollzeitkurse und berufsbegleitende Lehrgänge können Sie sehr viel Zeit sparen und schneller eine neue Jobposition im Unternehmen antreten.

Ab 5 Monate im Vollzeitkurs zum Meisterabschluss - berufsbegleitend in nur 15 Monaten.